DIY SIMPLER BLUMENKRANZ FÜR DIE TÜR


Ich muss was zugeben: Bis vor ein paar Tagen hing an unserer Wohnungstür noch ein weißer Stern, den ich zu Weihnachten aufgehängt habe. Öhhhm, ja, der musste dann man weg (im Juli!) und etwas neues saisonal-adäquates her. Daher gibt heute ein DIY-Tutorial zu einem wirklich simplen Blumenkranz für eure Haustür oder Wand. So gehts:






Ihr braucht einen biegsamen Draht. Meiner hier ist in Kupfer und 0,8 mm dick. Eine dünne Schnur oder wie in meinem Fall Paketschnur und eine kleine Zange.
Was die Auswahl der Blumen angeht, so gibts natürlich 1000 Möglichkeiten. Ihr könnt was kaufen, aber auch einfach draußen pflücken. Geht alles!

Ich habe mich für 2 Zweige Eukalyptus und ein paar Blüten einer Blume names Serrurria Florida entschieden. Beide halten lange und trocken gut, laut meiner local Blumenverkäuferin. Und die Serruria Florida ist wohl auch gerade der Renner in Sachen Hochzeitsblumen. Lasst euch im Blumenladen mal beraten, die kennen sich ja bestens aus.





Zuerst formt ihr aus dem Draht einen Kreis. Muss nicht perfekt sein - meiner ist eher Ei als Kreis, geht aber trotzdem. Die beiden Drahtenden zwirbelt ihr zusammen und formt dabei eine kleine Schlaufe als Aufhängung.





Dann legt ihr die Blumenzweige an und probiert ein wenig herum, bis euch die Form gefällt. Schneidet euch ein paar kurze Stücke der Schnur zurecht und bindet die Zweige dann vorsichtig an den Draht.




Dann Kranz umdrehen und ein paar der Blüten einschieben oder auch festknoten.




Zu guter Letzt schneidet ihr mit einer Schere die überstehenden Zweige einfach ab.


Ein Stück Schnur dran und ab gehts damit an die Tür oder die Wand in euerm Wohnzimmer! LOVE!
































1 Kommentar:

  1. Simple und einfach!
    Vielen Dank für diese wunderschöne empfehlung :)

    AntwortenLöschen