DIY HACK MÜTZE! SO KRATZT NIX



Mein wunderbarer Ehemann hat mir zum Geburtstag eine wunderbare Mütze von COS Stores gekauft, die so so so schön ist. Farbe und Form sind total meins, ABER: die Wolle (49% Mohair und 31%Wolle) kratzt. Ich bin da leider sehr empfindlich. Ich wollte die Mütze nicht umtauschen, also habe ich entschieden alles zu versuchen, damit ich sie tragen kann.



Ich hab ein bisschen gegoogelt und sie zuerst in ein Weichspüler-Bad geschickt. Hat minimal geholfen, aber mir wurde nach ein paar Mal tragen (und sehr unangenehmes Jucken) klar, dass Wolle und Haut niemals zusammenkommen werden.

Also was tun? Stoff einnähen hat die Mama gesagt. Hervorragende Idee!




Ich hab es mir einfacher gemacht und ein Saumband in zartrosé (findet ihr in jedem Karstadt in der Kurzwaren-Abteilung) aufgebügelt. Und zwar mit Hilfe des Ikea Bügelbandes (--> KLICK) eigentlich für Vorhänge oder Textilien gedacht. Geht super schnell: vorsichtig mit dem Bügeleisen andrücken, abkühlen lassen und fertig.





Wichtig: wenn sich die Mütze auf eurem Kopf noch dehnt, müsst ihr dem Band Spiel lassen und am besten einmal aufsetzen solange der Kleber noch nicht ganz trocken ist.

Sieht zwar Kacke aus, aber hilft ungemein. Habe die Mütze bereits 2x getragen und gekratzt hat nix mehr! xoxo Martha



1 Kommentar: