DIY HANDKETTE! FESTIVAL FEELING

DIY Coachella Style

Heute bringe ich ein wenig Coachella/Festival Feeling auf mein Blog mit diesem einfachen DIY-Tutorial für eine Handkette mit dem "Evil Eye". Man sagt, der Anhänger soll böse Blicke abhalten. Na dann, kann ja nicht schaden...


Das Besondere dabei ist: Den Anhänger mit dem "Evil Eye" habe ich in einem tollen DIY-Laden names "The P. cookery" gekauft. Vor ein paar Wochen habe ich meine Familie in Kaiserslautern besucht und dort den Laden entdeckt, den ich dann gar nicht mehr verlassen wollte! Es gibt dort so verdammt tolle Sachen: Perlen, Bänder, Verschlüsse, Anhänger in allen Farben und Formen. Kennt ihn jemand von euch?

Leider hat "The P. cookery" keinen Online-Shop und erst sehr wenige Geschäfte in Deutschland. Aber laut der Verkäuferin sind sie dabei zu expandieren. Ich hoffe, dass es eine Filiale auch nach München schafft!

Auf jeden Fall hab ich mich gleich in diesen wunderschönen Anhänger mit dem "Evil Eye" verliebt. Es ist aus echtem Silber und hat deshalb ca. 12 Euro gekostet. Falls ihr was Ähnliches sucht, habe ich bei Etsy ganz Hübsche gefunden: hier und hier.
Grundsätzlich könnt ihr aber auch jeden anderen Anhänger verwenden, der links und recht einen Ring hat.

Und so gehts: Du brauchst ca. 30 cm (kommt auf eine Hände und Handgelenke an) einer feinen Gliederkette, 5 kleine Ringe, 1 großen Ring und einen Federring-Verschluss. 



Außerdem noch eine oder zwei Schmuckzangen. Zum Beispiel zwei von diesen Flachzangen hier.





Als erstes zwicke ich ein ca. 12 cm langes Stück von der Kette ab. Leg es am besten wie oben mal auf deine Hand, um zu schauen, ob es bei dir länger oder kürzer sein soll.



Das Ketten-Stück befestige ich mit Hilfe des Ringes am "Evil Eye"-Anhänger. 
Dann verschliesse ich den Ring.



Wie verschliesse ich Ringe?
Kleiner Tipp: Das Verschließen oder Öffnen von Ringen geht, meiner Meinung nach, am einfachsten wenn man zwei Zangen gleichzeitig benutzt und alles schön zusammen drückt!



Dann knipse ich ein weiteres Stück Kette (ca. 1-2 cm) ab und befestige es mit einem weiteren Ring auf der anderen Seite des Anhängers.



So! Nun fehlt nur noch das Armband. 
Hier kommt es auch wieder auf euer Handgelenk drauf an, bei mir sind es ca. 14 cm. Um die Vorgehensweise zu verdeutlichen hab ich euch alle Teile oben auf dem Bild einfach mal hingelegt: 

Ich befestige das Armband an dem Ring, teile es dann an der Stelle, wo der Verschluss sitzen soll und hänge großen Ring & dann kleinen Ring plus Federring-Verschluss ein.



Und so sieht es dann komplett fertig aus. :)







Und so an meiner Hand! You like it? I love it! xoxo & geniesst den Frühling. Martha


Kommentare:

  1. Sieht toll aus, wirklich! Danke für die Anleitung!

    AntwortenLöschen
  2. Ein super DIY (Y) danke für die Inspiration :)

    AntwortenLöschen
  3. Sieht klasse aus...da bekomme ich richtig Festival-Laune ;)
    Liebe Grüße
    Lila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lila! Kann ich verstehen, geht mir genau so!

      Löschen
  4. Definitiv - like it :-)
    Und eine so klasse Anleitung - vielen Dank dafür :-)
    Noch eine tolle Woche,
    Doris

    AntwortenLöschen
  5. Toll!! Ich hatte früher schon so eine und habe sie geliebt. Cool, dass die jetzt wieder in sind. :-)

    AntwortenLöschen
  6. Toller Blog! Schaut doch auch mal auf meinem Blog vorbei!
    http://www.interessanteswissen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. da kriege ich aber auch gleich festival-laune! Steht zwar dieses jahr nicht auf dem plan, aber vielleicht muss man das ja ändern... :)
    x motte
    http://mottesblog.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  8. Sieht echt total schön aus :)
    Ich hätte nie gedacht, dass ein selbst gemachtes Schmuckstück so gut aussieht.
    LG Hannah von DIYWeltderWohnideen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Hallo lieber Martha ,unserer Website namens Pandahall ,ist ein perlen online shop. Es gibt viele DIY Rohstoffe und Fertigprodukte zu anbieten ,Ich mag deinen Blog-Inhalte sehr , wenn möglich, können wir darüber zusammenzuarbeiten .Dann natürlich, wir werden Sie eine Provision geben und viele Material für Diy anbieten . Ich freue mich auf deine Antwort!!

    AntwortenLöschen