DIY UNTERSETZER AUS KORKEN! STYLISCH

DIY Home Untersetzer
Heute habe ich super einfache Home DIY Idee für euch, von der ich begeistert bin. DIY Untersetzer in Kork-Optik. Das Ganz ging so schnell, dass ich kaum schauen konnte. Voraussetzung sind mindestens acht geleerte Weinflaschen mit Korken. :)



Für einen Untersetzer braucht ihr: Acht Korken, eine Heißklebepistole und optional Goldspray.


Erstmal eine Anordnung der Korken finden. Ich finde diese ganz hübsch.



Anschliessen immer zwei Korken zusammenkleben. Dazu einen feinen Streifen Heißkleber seitlich an einem Korken platzieren und beide Korken zusammendrücken. Trocknen lassen.



Als nächstes zwei Korkenpaare miteinander verkleben. Hier auf die Anordung senkrecht und waagrecht achten. Und schliesslich die zwei restlichen Teile zusammenkleben.



Ca. 20 Minuten trocknen lassen und ta daaaa!! Wow! Ich mag den rustikalen Look total! Und ihr?




DIY Coaster




Tipp: für ein wenig mehr Glamour, einige Korken mit Goldspray ansprühen und ca. 4 Stunden trocknen lassen. Die goldenen Korken könnt ihr dann mit neutralen Korken kombinieren. Natürlich lassen sich auch andere Fraben ausprobieren.

Habt eine wunderbare Woche!
Martha

Kommentare:

  1. Liebe Martha, tolle Idee, vielen Dank dafür. Werde ich bestimmt ausprobieren. Herzliche Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr! Viel Spaß beim DIYen, Melanie!

      Löschen
  2. Die Idee finde ich toll....aber dafür müsste ich dann doch ein wenig öfter Wein trinken ;)

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee. Ich sammle auch schon seit einiger Zeit die Korken unserer Weinflaschen. Aber ich habe mir noch kein DIY dafür ausgesucht. Die Untersetzer sind echt schön. Aber ich nutze meistens keine. Also werde ich meine Korken für etwas anderes benutzen. Obwohl gerade beim Schreiben kommt mir die Idee vielleicht größere Untersetzer zu machen für Töpfe oder ähnlich. .... mh mal in Ruhe drüber nachdenken.
    Viele Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jennifer! Witzig... An Topf- oder Kannen-Untersetzer hab ich auch schon gedacht. Geht mit der Anleitung problemlos :)

      Löschen
  4. Danke für die tolle Idee, Martha! Ein anderer Vorschlag von mir wäre restliche Parkettstücke zu nutzen, die Firma, die unseren Holzboden montiert hat - Rudda Parkett hat uns erlaubt diese zu behalten, und ich habe sie in Untersetzer umgewandelt, weil unser Tisch weiß und diese schwarz sind. Auch eine tolle Idee, aber man soll keine wirklich heiße Gegenstände draufsetzen,

    AntwortenLöschen