EIN GROSSES DANKE UND EURE TOP 5 DIYS IN 2014

Top 5 DIY Tutorials 2014

Eigentlich wollte ich euch heute ein DIY Silvester-Tutorial vorstellen, aber leider klappen Dinge machmal nicht so, wie man sie plant.

Daher hab ich mich für einen Top 2014 Artikel entschieden und möchte ihn vor allem dazu nutzen, mich bei euch zu bedanken: für eure tollen Kommentare, neue und alte Leser und einfach nur dafür, dass ihr immer mal wieder auf meinem Blog vorbei schaut.

Ich hoffe, ihr habt Spaß beim Lesen und lasst euch inspirieren. Denn aus diesem Grund gibt es diesen Blog überhaupt. Ich möchte meine kreativen Ideen zum Leben erwecken und zeigen, dass es Spaß macht und jeder mitmachen kann, wenn er Lust dazu hat!

Wie viele Blogger arbeite ich Vollzeit und betreibe meinen Blog nebenbei. Daher kann ich euch nicht mit täglichen Postings versorgen und hin und wieder spuckt mein Gehirn auch keine tollen DIY-Ideen raus.

Aber ich hoffe, dass ihr mir diese Unregelmäßigkeit verzeiht und auch im nächsten Jahr gerne hier seid. Denn ich freue mich sehr drauf! Nächstes Jahr stehen ganz wundervolle Dinge auf dem Programm. Erstens heirate ich (Hallo Hochzeits-DIY-Projekte!) und zweitens werde ich euch mein DIY-Buch noch näher vorstellen (Noch mehr Schmuck-DIY-Projekte!).
Außerdem möchte ich auch mehr Fashion- und Home-DIYs machen, aber ihr wisst ja, wie das mit den Vorsätzen ist...

Und bevor ich nun das DIY-Jahr 2014 in euren Top 5 Blog-Posts (sind übrigens die mit den meisten Klicks) Revue passieren lasse, möchte ich euch allen einen wunderbaren und vor allem gesunden Start ins neue Jahr wünschen! Lasst es krachen! xoxo Martha



Platz 1 geht an das DIY-Armband im Hipanema-Style! Das freut mich voll, weil das wirklich ein tolles Projekt ist und bis auf den Verschluss ziemlich günstig herzustellen ist. Im Gegensatz zum recht kostspieligen Original... :)



Armbänder mögt ihr also ganz gerne :) Platz 2 geht an die DIY Armbänder mit verstellbaren Knoten. Weil sie so unkompliziert und süß sind, oder?



Auf Platz 3 findet sich das Festival T-Shirt Tutorial, da es immer eine gute Idee ist, aus alten Klamotten was Neues zu machen!



2014 habe ich eine neue Kategorie ins Leben gerufen, in der ich mega DIY-Projekte anderer Blogger zusammenführe und euch vorstelle. Es gibt so tolle Ideen da draussen und ich sehe es gar nicht ein, warum ich nur meine Projekte zeigen soll. Es freut mich voll, dass ihr diese Kategorie so gut angenommen habt. Das heißt für mich: weiter machen!  Platz 4 geht an den Blog-Post: 6 DIY-Ideen zu Weihnachten, die man angehen könnte!


Ähnlich verhält es sich mit Platz 5: "6 DIY Ideen, die man am Wochenende angehen könnte" war der erste Blog-Post dieser Kategorie und hat euch auch besonders zugesagt!



Nochmal ein großes DANKE und eine fette virtuelle Umarmung an euch alle!! <3



Kommentare:

  1. hallo martha,

    toller blog, den ich jetzt fast schon ein jahr lese. auch dir ein schönes neues jahr.
    ich freue mich ganz besonders auf die hochzeits DIY - werde dieses jahr auch heiraten.
    2015 wird ein ganz fantastisches jahr 😊

    grüsse claudi

    AntwortenLöschen
  2. Die Armbänder fand ich auch sehr toll :) Und die Sammelposts sind immer sehr inspirierend.
    Ich wünsche dir ein frohes Neues Jahr ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hey Martha,

    dein Blog ist echt Wahnsinn, eine meiner besten Quellen für neue DIY-Projekte! Mir gefallen die Sammelposts auch extrem gut, um wieder neue Ideen zu sammeln. Besonders toll finde ich, das man für deine DIY-Projekte meist nicht viel Material benötigt, und doch etwas Wunderbares dabei rauskommt. Upcycling Ideen wie das Festival-T-shirt finde ich perfekt - sieht gut aus, kostet nix und macht ein gutes Gewissen (Stichwort Konsumrausch und Nachhaltigkeit) :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Hannah! Das freut mich wirklich zu hören :)

      Löschen
  4. Hey Martha,
    dein Blog ist echt super super schön. Voll mit so vielen tollen Ideen und Anregungen. Da könnte ich stundenlang drin stöbern!

    AntwortenLöschen
  5. Wie lieben deine DIY.
    Da sind echt süße Ideen dabei.

    LG
    Dein STRASS.com-Team

    www.blog.strass.com

    AntwortenLöschen