HERBST DIY! POLNISCHER APFELKUCHEN
























Heute gibts Kuchen für euch! Und zwar leckeren Apfelkuchen nach einem Rezept aus meinem Heimatland. So lecker und wie immer ohne viel Aufwand!



























Für die Füllung braucht ihr: ca. 1 Kilo Äpfel, Zimt & Zucker zum Streuen.
Für den Teig: 180g Zucker, 4 Eier, 125g Mehr und Vanillearoma.




Die Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Diese in eine gefettete Form geben und mit Zimt & Zucker bestreuen.





Zucker, Eier und Vanillearoma mit dem Mixer verrühren, dann Mehl hinzufügen und weiter rühren.
Teig über die Äpfel in die Form giessen und ca. 50 Minuten bei 180 Grad Umluft backen.


Auskühlen lassen und mit Sahne servieren. SO GUT!




Kommentare:

  1. Das klingt superlecker und seh reinfach.
    Was für eine Form nimmst du denn? Springform? Gugelhupfform? Etwas Anderes?
    Liebe Grüße,
    Julsichka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Julsichka! Das hätte ich in der Tat mal angeben können. Hab eine Springform genommen :)

      Löschen
  2. Das sieht echt easy aus! Werd ich auf jeden fall ausprobieren :) und übrigens find ich deinen blog super!
    Weiter so ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank!!! Hoffe, der Kuche schmeckt!

      Löschen
  3. Das hört sich nach einem richtig leckeren Apfelkuchen an. Kommt gleich bei mir auf die Wochenendliste.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Maria! Ich wünsche dir viel Spaß beim Backen :)

      Löschen