DIY HAARBAND IM TURBANLOOK

DIY Anleitung für ein Haarband

Oh la la! Mein neues DIY Haarband im Turbanlook komplettiert meinen ultimativen Sommerlook! 
Und das Großartige ist: ihr braucht dafür nur einen ausrangierten Schal. Wollt ihr auch haben? So gehts!




Ihr braucht einen Schal (meiner ist von H&M und ca. 2 Jahre alt), ein Haargummi, Nadel und Faden und eine Schere.





Zunächst schneide ich ca. 70 cm Schal ab (so groß ist mein Kopf). Legt den Schal einfach mal um euren Kopf, dann könnt ihr den Umfang ganz gut abmessen. Anschliessend scheide ich die 70 cm in 2 Teile.








Als nächstes verknote ich beide Teile.



Am Haarband Ende nähe ein Haargummi ein.



Dazu den Stoff über das Haargummi legen und festnähen.



Den überstehenden Stoff abscheiden und das Gleiche auf der anderen Seite wiederholen.





Und fertig ist euer neues Haarband. Den überstehenden Stoff am Knoten könnt ihr einfach unter das Band schieben.




Mit dem richtigen Outfit ein absoluter Hingucker!




Kommentare:

  1. Sieht gar nicht mal schlecht aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ich dachte mir auch, dass so ein Band eigentlich gar nicht zu meinem Look passt. Aber es hat mich dann doch überzeugt!

      Löschen
  2. Gefällt mir richtig gut! Und ist ne tolle Idee, um alte Schals noch zu brauchen. Ich habe so viele rumliegen :D Ich weiss zwar nicht ob es zu meinem Stil passt, aber ich werde es sicher mal ausprobieren. Danke für den Tipp:)

    AntwortenLöschen