DIY Armband! Schön geflochten.

Zum Jahresanfang habe ich ein besonderes Tutorial für euch:
 Das ultimative geflochtene Statement Armband! 

Diese Armbänder wurden schon von vielen DIY-Bloggern vor mir angefertigt. Weil es aber so unsagbar schön ist, möchte ich euch heute noch mal zeigen, wie ihr es ganz einfach selbst machen könnt.








Und so geht's: 

Ihr braucht eine Gliederkette in Gold oder Silber. Die Ringe dürfen nicht zu klein sein, sonst passt das Garn nicht durch. Weiterhin braucht ihr eine paar kleine Ringe und einen Verschluss, 2 Haarklemmen, eine Schmuckzange und Garn in den Farben eurer Wahl.






Und dann geht es los: ihr braucht 2 Garn-Stränge, die etwa 3 mal so lang sind wie das Armband. 





Die beiden Stränge werden mit einem Knoten verbunden und mit jeweils einer Haarklammer versehen. Die Haarklammer erleichtert euch das Einfädeln durch die Gliederringe.





Am Besten ihr legt Garn und Armband vor euch auf einen Tisch!
Dann legt ihr den ersten Strang neben das Armband und zieht das Garn von hinten durch den ersten Kettenring.





Ab jetzt wird folgendermaßen weiter geflochten:
Den hellgrünen Strang senkrecht nach oben legen.
Den dunkelgrünen Strang waagerecht über den Hellgrünen.


(PS: stört euch nicht daran, dass ich auf den Bildern schon weiter bin. Das Flechten läuft immer gleich ab und ich habe einfach nur die besten Bilder ausgewählt...)




Anschliessend müsst ihr den dunkelgrünen Strang von hinten durch den Kettenring ziehen.





Beide Stränge senkrecht legen und vorsichtig festziehen.






Und dann beginnt das Ganze wieder von vorne:

Diesmal den dunkelgrünen Strang senkrecht nach oben legen.
Den hellgrünen Strang waagrecht üben den Dunkelgrünen legen.






Den Hellgrünen von hinten durch den nächsten Kettenring ziehen.






Beide Stränge senkrecht legen und vorsichtig festziehen.





Den Hellgrünen senkrecht nach oben klappen.





Den dunkelgrünen Strang waagerecht drüber legen.





Und den dunkelgrünen durch den Kettenring ziehen.
Hier sehr ihr: beide Farben müssen jeweils 1 Mal durch denselben Kettenring.





Kurz festziehen und dann geht es wieder von vorne los.
Dunkelgrün senkrecht hochklappen, hellgrün waagerecht drüber usw. 





Am Ende angekommen könnt ihr beide Stränge miteinander verknoten. Ich habe außerdem ein wenig Klebstoff auf die beiden Knoten gegeben, damit diese nicht aufgehen.





Beide Enden sauber abscheiden.





An einer Seite den Verschluss einhängen.




Auf der anderen Seite einen kleinen Ring.





Und wenn ihr mögt, könnt ihr noch einen kleinen Anhänger anbringen. 
Ich fand den süß! Muss aber nicht sein.





Und dann am liebsten nie wieder vom Handgelenk abnehmen :)



Kommentare:

  1. Wirklich tolle Idee :) Werde ich bestimmt bald mal nachbasteln :)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martha,

    das sieht klasse aus!!! Danke für die tolle und ausführliche Anleitung!!!

    GLG und ein schönes Wochenende
    Helga

    AntwortenLöschen
  3. Ja sieht wirklich cool aus ;D Ich find den Anhänger voll sweet :3
    Lg

    AntwortenLöschen
  4. Freue mich sehr sehr sehr, dass euch das Armband so gut gefällt :)

    AntwortenLöschen
  5. Hi Matha,

    danke für die Anleitung für das tolle Teilchen. Ich liebe, liebe, liebe diese Farbkombi.

    Würdest du mir verraten, wo du die Anhänger her beziehst? Ich finde sie fabelhaft.

    Lieben Dank und alles Liebe,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Ooooops... sorry... da ist ein "r" abhanden gekommen, liebe Martha :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melanie, die Anhänger sind aus dem Perlenmarkt in München. Schau doch mal ob du die online findest: http://www.perlenmarkt.de

      Löschen
  7. Hallo Martha,
    Ich finde deinen Blog suuuuper :)
    Würdest du mir verraten, wo du diese Gliederkette her hast?
    Suche schon seit längerem so etwas in der Art!!
    LG Katharina

    AntwortenLöschen