DIY Boyfriend Armband. Supercool!

Wer mir auf Instagram oder Twitter folgt, hat vielleicht mitbekommen, dass ich meinen Urlaub in Italien am wunderschönen Gardasee verbracht habe. 
DIYen in der Sonne am Lago fand ich eine sehr verlockende Idee und hab kurzerhand dem Boyfriend ein cooles Armband gebastelt.




Und so gehts: ihr braucht ein Stück Lederband, am besten geflochten. Das Lederband gibt es hier im tollen Online-Shop von http://www.endlessleather.com (Nach dem man sich im Shop angemeldet hat, kann man auch die Preise sehen.)

Außerdem 2 Verschlusskappen, 2 Nietstifte und einen Verschluss. Hab ich alles aus dem Perlenmarkt in München. Einiges davon bzw. auch Alternativen gibts online zu kaufen. Achso und alles in Silber. Denn Silber passt eher zu Jungs als Gold, oder?






Nietstift durch die Verschlusskappe ziehen.




Einiges an Klebstoff in die Verschlusskappen geben.




Das Lederband in die Verschlusskappen drücken.




Ca. 1 Stunde trocken lassen.




In der Zwischenzeit: Sonnen und auf den Lago schauen :)




Mit der Schmuckzange eine Schlaufe biegen.





Den Schraub-Verschluss einhaken und den Nietstift kürzen.




Nochmals für ca. 2 Stunden trocken lassen.
Fertig!




Dem Boyfriend direkt anlegen. Whoop, whoop!!












Kommentare:

  1. Das sieht toll und so einfach aus! Genau solche Armbänder mag mein Mister. Früher kaufte ich die bei Fossil, aber die sind mittlerweile viel zu teuer. Selbermachen ist da ein toller Tip. :-)

    AntwortenLöschen
  2. sehr schön geworden :) hab vor kurzem auch ein Armband DIY gemacht...echt schön...solche individuellen Schmuckstücke...lg, easy von fadenlos

    AntwortenLöschen
  3. Das gefällt mir richtig gut und ist auch ne tolle Geschenkidee! Danke :)

    AntwortenLöschen
  4. Wieso für den Boyfrien? Also ich würde mir so ein Armband sicher auch anziehen und basteln, da bleibt nur die Frage: Wo nimmst du das Material her? Ich fände es ganz gut, wenn du mir antworten würdest ;D
    Lg funcake99

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey funcake99! Du hast vollkommen recht. Auch Mädels können dieses Armband tragen :) Material-Links stehen oben im Text!

      Löschen
  5. Wow, dass sieht gar nicht selbstgemacht aus, sondern eher wie direkt von fossil.
    Echt toller Blog, anmiert zum Nachmachen ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja super. Ich habe ein ähnliches, allerdings gekauftes Armband, was mir kaputt gegangen ist, nun weiß ich wie ich es wieder reparieren kann. Vielen lieben Dank an dich

    AntwortenLöschen
  7. Sieht klasse aus! Das werde ich auf jeden Fall nachmachen - dann kann sich mein Freund auch nicht mehr beklagen, dass er bei meinen DIY-Aktionen immer zu kurz kommt ;-) Liebe Grüße, KK

    AntwortenLöschen