DIY T-Shirt! Coole Löcher!


Heute hab ich ein super easy peasy T-Shirt DIY für euch. Schnappt euch eine Schere, Mädels. Einfacher kann man ein simples H&M T-Shirt nicht aufpeppen...  







Und so gehts: Du brauchst ein normales T-Shirt, einen Stift und Papier und eine Schere.






Die Idee zu dem T-Shirt kam mir als ich den neuen H&M Katalog durch geblättert habe. Das Muster für die Löcher im T-Shirt hab ich mir ein wenig abgeschaut. 





Damit du beim Schneiden einen Plan hast, empfehle ich dir das Muster einmal aufzumalen. Achte drauf, dass du nicht zu weit nach unten gehst, sonst gibts Probleme mit dem Ausschnitt ;)





Sobald du das Muster festgelegt hast, kannst du auch schon drauf losschneiden. Dazu hab ich das T-Shirt einfach auf einen Tisch gelegt und schmale Löcher geschnitten.




Dabei hab ich auf die Größe der Löcher geachtet. Nach unten hin sollten sie keiner werden.









Ich liebe es! Hab mir auch noch ein schwarzes Shirt geschnitten. Trage es seitdem mit vielen Ketten. Sieht so gut aus! Oder?




Kommentare:

  1. Ich finde die Idee so gut :)

    Weißt du, ob die arg ausfransen, wenn die mehrmals gewaschen wurden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi! Habs jetzt schon zwei mal gewaschen und noch alles gut! Allerdings nur bei 30 Grad :)

      Löschen
  2. Das ist richtig, richtig gut geworden. :)
    Liebe Grüße, Lali

    AntwortenLöschen
  3. Ganz tolle Idee <3 Macht echt was her!
    Liebste Grüße von Susann

    AntwortenLöschen
  4. This is so cool, great diy! Definitely gonna try this :)

    AntwortenLöschen
  5. Hab das vor vielen Jahren mal gemacht. bei Jersey stretch franst das praktisch nicht aus. Man kann statt Löchern auch nur schlitze schneiden, dann auf beiden Seiten der schlitze am Stoff ziehen, dann rollt sich der stretch schön auf, dabei wir das Shirt ein wenig weiter an der Stelle. waschen ist kein Problem. liebe Grüsse, Terry

    AntwortenLöschen
  6. Die Idee ist einfach genial!! Anstatt 24,95€ zu bezahlen einfach selber Löcher reinmachen, ist günstiger und sieht sogar noch besser aus, weil man die einzige mit so einem T-Shirt ist :-) Werde ich bei Gelegenheit auch mal ausprobieren!! Wo wir grad bei einer Gelegenheit sind, bei Gelegenheit würde ich mich über einen Aufruf meines Blogs freuen :-) Hier ist die Adresse:http://diydiarydotcom.wordpress.com/ und unsere Facebook like site findet man hier: https://www.facebook.com/diydiarydotcom
    Unser Thema ist auch DIY !♥

    AntwortenLöschen
  7. Nach solchen DIY suche ich immer. Ist einfach, sieht aber nach viel Arbeit und professionellem Werkzeug aus! ;) Das muss ich unbedingt ausprobieren. Dann benötige ich ja nur noch ein T-Shirt von H&M... Rosa
    http://www.madeathomeland.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. Wieder einmal eine wirklich tolle Idee!
    Genau wie die vielen anderen auch :) Weiter so!

    AntwortenLöschen
  9. Richtig super ;D Ich find besonders toll, das man das mit tausenden von T-Shirts machen kann und es muss auch kein H&M T-Shirt sein und man nichts kaufen muss... (Wer hat keine Schere zuhause? xd) auf jeden fall ganz super das mach ich mal mit meinen paar Tshirts..

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    das T-Shirt ist echt klasse. Was mich fast noch mehr interessieren würde: Wo hast du den tollen Kettenahänger her? Wenn man mal so frech fragen darf :)

    Grüße Frankee

    AntwortenLöschen
  11. Ist voll schön geworden :)
    Muss nachmachen!

    AntwortenLöschen
  12. sieht echt super aus!! muss ich unbedingt mal ausprobieren ;)

    AntwortenLöschen
  13. sieht echt super aus.

    Cut out Shirts, Crop tops ... das alles könnt ihr ganz einfach selber zaubern.In dem ersten Teil zeige ich euch wie ihr aus alten Shirts, ein Crop top mit frontaler und eins mit seitlichen Knoten machen könnt.

    https://www.youtube.com/watch?v=k3_-KLdG3U8

    AntwortenLöschen