DIY Eistee! Erfrischend!



Dieses DIY Projekt widme ich dem baldigen Sommer...  Es gibt nichts Besseres als einen eiskalten selbst gemachten Minze-Eistee an einem heißen Sommertag.





Und so geht der DIY Eistee: Du brauchst eine Karaffe, einen kleinen Topf (Bund) Minze, zwei Limetten, eine Bio-Zitrone, ein Stück Gurke und Honig zum Süßen oder die vegane Variante: Agaven Dicksaft.






Die Minze zupfen, kurz waschen und in die Karaffe geben.




Mit ca. 1 Liter kochendem Wasser aufgießen und kurz abkühlen lassen.




In der Zwischenzeit die Schale der Bio Zitrone abreiben.




Die Zitrone & die Limetten auspressen.




Die Gurke in Scheiben scheiden.




Den Zitronen/Limetten-Saft, die Zitronen-Schale und die Gurken-Scheiben in die Karaffe geben. 




Den Eistee probieren und je nach Geschmack mit 1-2 EL Agaven Dicksaft süßen.




Zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen. 




Wenn der Eistee kalt ist durch ein Sieb gießen und mit ganz vielen Eiswürfeln genießen! Lecker!




Tipp: sollte euch der Eistee zu sauer sein, dann verdünnt ihn ein wenig mit kaltem Wasser und süßt noch ein wenig nach.

Kommentare:

  1. tolles rezept, dankeschön! werd ich sicher ausprobieren.
    einen schönen(mutter-)sonntag wünscht
    frau mani

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt richtig gut, wird definitiv bei Gelegenheit ( aka wärmeres Wetter) ausprobiert!
    Liebste Grüße von Susann :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Wetter ist gerade zu nichts zu gebrauchen. Hier in München stürmt und gewittert es! Bäh! Aber der Sommer wird kommen!

      Löschen
  3. Oh lecker, ich bin ein riesen Minzefan und mein Wasser gibt es im Sommer nie ohne Limette und Minze, aber Eistee habe ich noch nicht versucht!
    Danke für das Rezept!
    Herzliche Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für das tolle Rezept. Nun muss nur noch das Wetter besser werden, damit ich diesen Eistee gaaanz kühl auf dem Balkon in der Sonne genießen kann! :)
    LG, Ni von JuNi
    http://juni-lifestyle.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Hmm-- ich habe Angst vor der Gurke :D Was bringt die im Geschmack? Schmeckt es ohne sie gleich? :)

    Trotzdem hört es sich lecker an.. bis auf die Gurke :D
    GLG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Gurke schmeckt man gar nicht, gibt dem Ganzen aber eine schöne Frische! Kannst sie sicherlich auch weglassen :)

      Löschen
  6. Oh, wie toll! :)
    Das ist eine super Idee.
    Perfekt für den Sommer und der Eistee sieht auch wirklich super lecker aus. Danke dafür! :)

    Liebst, Rosalie <3
    >Liebelei und Bastelei<

    AntwortenLöschen
  7. Das klingt super! Gurke macht bestimmt einen frischen Geschmack :) wenn es endlich mal heiss wird probiere ich das aus!

    Lg Veronika

    AntwortenLöschen