DIY Bubikragen. Klassisch schön.

Zum Abschluss der Dawanda Blogger Cafe Berichterstattung, möchte ich euch gerne zeigen, wie ich meinen Bubikragen gemacht habe. So sieht mein neues Schmuckstück aus:

DIY Das mach ich selber! DIY Bubikragen
DIY Das mach ich selber! DIY Bubikragen



Und so gehts: Ihr braucht ein Stück Leder, eine Kragen-Vorlage aus Pappe, Klebstoff, zwei Ösen, Blumen zum Verzieren, ca. 50 cm Samtband und ein Stück Filz.

Die Kragen-Vorlage auf das Leder aufmalen und den Kragen ausschneiden.





Die Blumen aufkleben. Hier ist übrigens Kreativität angesagt: Ich habe mich für die schlichten weißen Blumen entschieden. Aber ihr könnt  Nieten, Pailletten, andere Stoffe, Spitze, noch mehr Leder, usw. verwenden und eure eigene Kreation daraus machen.






An den Enden zwei Ösen anbringen, das Samtband durchziehen und knoten.






Die Kragen-Vorlage auf den Filzstoff legen und ausschneiden. Den Filz auf die Rückseite des Kragens kleben für mehr Tragekomfort.




Danke noch mal an Lille Mus für die Inspiration. Einen tollen Bubikragen gibt auch in ihrem Shop.



Kommentare:

  1. Hallo,
    der Bubikragen ist ganz, ganz süß!!!
    Liebe Grüße,
    Illa.

    AntwortenLöschen
  2. Woher bekomme ich denn die Kragenvorlage ? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey! Die Vorlage haben wir von Lara von http://lille-mus.blogspot.de/ bekommen. Vielleicht fragst du sie einfach mal, ob sie sie dir zuschicken kann. Wenn nicht, dann selbst malen??

      Löschen
  3. hallo!
    sehr schöne idee und si easy! würde das gerne auf pinterest pinnen....geht das?
    lg

    AntwortenLöschen