DIY Bluse mit Perlen. Wie bei Chanel.

Vielleicht erinnert ihr euch an meinen letzten DIY Inspiration Post?

Da hab ich euch zwei Bilder aus der aktuellen Chanel Fashion-Show gezeigt, die mich zu meinen neuesten DIY Projekt geführt haben.
Chanel setzt im Frühjahr auf Perlen: Perlenketten, Perlenarmbänder, Perlengürtel und vor allem die Perlenknöpfe haben es mir angetan. Perlenknöpfe wirken edel, schick und trendy zugleich. Insbesondere wenn sie mit einer coolen Bluse kombiniert werden. Und das habe ich gemacht:

DIY Das mach ich selber! DIY Bluse mit Perlen
DIY Das mach ich selber! DIY Bluse mit Perlen



Und so gehts:

Du brauchst eine Bluse mit Knopfleiste. Meine ist von H&M aus dem letzten Jahr. Die Knopfleiste geht nur bis zur Hälfte der Bluse. Das finde ich ok. Du kannst aber auch eine Bluse mit vollständiger Knopfleiste aufpeppen. Außerdem brauchst du 6 Perlenknöpfe. Erhältlich in fast jeden Karstadt in der Kurzwaren Abteilung in verschiedenen Größen. Dazu noch Nadel und Faden und es kann los gehen.








Die alten Knöpfe der Bluse mit einer Schere abtrennen.





Die neuen Knöpfe ganz normal annähen. Ich mache das immer nach Augenmaß, aber du kannst dir gerne die Knopf-Positionen auf der Bluse markieren bzw. abmessen, um einen regelmäßigen Abstand zu bekommen.




Und da ist sie: eine simple H&M Bluse mit neuem Chanel Charme. Je t'aime.



Soll ich sie mal anziehen?


Kommentare:

  1. Einfach, schnell, hübsch. Super DIY!

    Darf ich dich einladen, bei meiner zweiten Gastbloggerajtion mitzumachen? Thema ist Fotografie, vielleicht hast du ja Interesse... :)
    Grüße, lici

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Lici! Und danke für die Einladung, aber Fotografie ist nicht so mein Ding.

      Löschen
  2. Eeecht chic und sieht total edel aus :) Ich würde sie sehr gerne mal angezogen sehen. Und demnächst muss ich unbedingt mal in den Knopladen ;)

    AntwortenLöschen
  3. So, jetzt noch das H&M-Schild rausschneiden und es ist perfekt ;) Im Ernst: mir gefällt es total, schöne Idee :)

    AntwortenLöschen
  4. Dieses DIY hat alles, was ein gutes ausmacht: schick & easy ;)
    Ich betreibe auch einen DIY Blog, würde mich freuen, wenn du mal reinschaust.
    http://when-a-day-dreams.blogspot.de/

    AntwortenLöschen