DIY Clutch. Bling, Bling!

Ok ich gebe es zu: ich bin süchtig nach Taschen. Ich habe viele. Viele. In vielen Farben und Formen. Teuer und günstig. Klein und groß. Es läuft immer so ab: ich kaufe mir eine neue Tasche, dann trage ich die. Dann kaufe ich mir eine nächste neue Tasche und trage diese. Dann kaufe ich mir wieder eine Neue und trage sie und vergesse die, die ich mir davor gekaut habt :)
Gestern hab ich dann in meinen Schrank geschaut und alte (vergessene) Taschen wieder entdeckt und diese gleich zu meinem nächsten DIY Projekt auserkoren. Bereits heute, die neue (alte, vergessene) Tasche ausgetragen:

DIY Das mach ich selber! Bling, Bling Clutch
Die Inspiration kam mir über ein Bild bei Pinterest. Taschen mit Nieten sind sehr angesagt:



Ich bin da ja noch ein bisschen mehr "Mädchen" und hab deshalb noch Strasssteine hinzugefügt.
Und so gehts:
Du brauchst eine alte Clutch (meine ist von H&M, ich glaube ca. 2 Jahre alt), Nieten (gibts z.B. bei Karstadt in der Kurzwaren-Abteilung) und Strasssteine in verschiedenen Größen zum Aufkleben, einen Hammer und als Kleber einfach Textilkleber oder wie ich den UHU Kraft.


Für die Nieten haut man Löcher in die Tasche. Die Anleitung und das "Werkzeug" sind in der Packung mit dabei. Du kannst die Punkte für die Löcher aufmalen oder wie ich einfach abmessen und reinhauen.






Dann wird die Niete durch das Loch gesteckt und mit einem letzten Hammer-Schlag fixiert.



Und als nächstes einfach die Strasssteine aufkleben, wie es dir gefällt. Können ganz viele sein oder ganz wenige. Einem Muster folgend oder durcheinander wie bei mir.




Und schon ist sie fertig- die angesagte Clutch der Saison.





1 Kommentar:

  1. Die Nieten sind eine gute Sache, sie passen zu vielen Bekleidungsstücken und verändern immer toll das Look :)

    AntwortenLöschen