DIY Bunte Armreifen. Gut gewickelt.

Ich habe gestern in der neuen InStyle geblättert und mich sofort in diese Armreifen von TOPSHOP verliebt.


Dazu würden doch auch diese passen, die ich letztens bei Pinterest entdeckt habe.  Und Ta Da! Da sind sie, als DIY Armreifen:

DIY Das mach ich selber. Armreifen gewickelt.



Und so gehts: du brauchst alte Armreifen, runde, eckige, egal. Aus Metall, Plastik, Stoff, egal. Jeder hat doch alte Armreifen, die nicht mehr getragen werden. Ich habe welche aus Stoff von H&M gefunden, die sind bestimmt 5 Jahre alt und noch welche aus goldenem Metall. Dann noch Strickgarn in verschiedenen Farben und Textilkleber.





Dann einfach den Kleber auf die Innenseite des Armreifens auftragen, kurz antrocknen lassen und mit einer Farbe beginnen. Mit einem Ende wickeln, das andere Ende einfach in der Innenseite des Armreifens  ankleben und darüber wickeln. Dann wickeln, wickeln, wickeln...








Zum Beispiel mit dem Gold abschließen und einen Knoten machen. I love.





Tipp: damit die Knoten nie wieder aufgehen, ein wenig Kleber auf den Knoten geben und trocknen lassen. Er zieht ein und ist unsichtbar.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen